Dr. Martens x Aigner Lexi

Current favorites.

Zuallererst möchte ich mich noch einmal offiziell für das liebe Feedback von allen Seiten zu unserer Hochzeit bedanken. Ich habe mich wirklich über jede einzelne Gratulation gefreut und ich kann euch allen nur wünschen, dass ihr – wenn ihr nicht schon verheiratet seid – auch so ein tolles Fest habt.  Danke ihr Lieben! ♡

Zu meinem heutigen Outfit: Ja, auch dieses Mal hat es die Farbe Rosa wieder in meinen Look geschafft. Ich komme einfach kaum drum herum, da ich mittlerweile so viele schöne Teile angesammelt habe. Apropos schöne Teile: In diesem Look zeige ich euch zum ersten Mal meine neuen Dr. Martens Boots. Nachdem auf Instagram eine klare Mehrheit dafür gestimmt hat, habe ich sie behalten (hätte ich aber auch so, hehe) und ziehe sie seitdem kaum noch aus. Ich hatte früher schon einmal ein Paar in weiß und freue mich, dass sie jetzt – nicht ganz so zerstört– ein Comeback in meinem Kleiderschrank feiern. Die schweren Boots passen nicht nur mode- und wettertechnisch gerade perfekt, sondern auch zu meiner neuesten Serien-Leidenschaft. Ich muss es so sagen: Ich bin süchtig nach „Sons of Anarchy“. Lederjacken, Tattoos,  und Amerika im Allgemeinen haben es mir einfach schon immer angetan und wenn es euch genau so geht – und ihr nicht zu zart besaitet seid – kann ich euch die Serie nur empfehlen.

Bevor ich weiter abschweife, zurück zum Look: Dazu trage ich meine Pedal Pusher von Closed und ein tolles Pullikleid von Vladimir Karaleev, das ich der coolen Nike Jane vor einem Jahr auf dem Mauerpark-Flohmarkt abgekauft habe.  Wie Jeans, Schuhe und Mantel ist es ein Dauerbrenner in meinem Kleiderschrank und ich werde ständig darauf angesprochen, da es Ärmel aus verschiedenen Materialien besitzt (was man auf den Fotos leider nicht sieht – zeige ich euch bei anderer Gelegenheit). Außerdem mit dabei: Die wunderschöne Lexi-Bag von Aigner. Ich bin zum absoluten Aigner Fan mutiert. Na ja, eigentlich fand ich die Marke aus meiner Heimat schon immer super, aber die neuen Designs haben es mir besonders angetan.

ENG:

First and foremost I would like to thank you once again for all the kind feedback regarding our wedding. I was happy about every single congratulation and I can only wish you all that you – if you are not already married – also have such a great day once. Thank you, loves! ♡

Here we go with today’s outfit: Yes, once again the color pink appears in my look. I just can’t resist as I’ve collected so many beautiful pieces by now. Speaking of nice pieces: I’m showing you my new Dr. Martens Boots for the first time in this look. After a clear majority voted for them on Instagram, I kept them (but I would have done so either way, hehe) and barely pulled them out since then. I used to have them in white years ago and I’m glad that they are now celebrating a comeback in my wardrobe – not so destroyed though. The heavy boots are not just perfect for fashion and weather, but also for my latest series crush. I have to admit: I am addicted to „Sons of Anarchy“. Leather jackets, tattoos, and America in general have just always been attractive to me, and if you feel the same way – and you’re not too sensitive – I can only recommend the series to you.

Before I get off the point further, let’s get back to the look: I wear my Pedal Pusher from Closed and a great sweater dress by Vladimir Karaleev, which I got from the cool Nike Jane one year ago at the Mauerpark flea market. Like jeans, shoes and coat, it’s an often worn favorite and I’m constantly being asked about it, because the sleeves are made of different materials (which one unfortunately does not see on the photos – I’ll show you on another occasion). Also included: The beautiful Lexi bag from Aigner. Recently I became such a big Aigner fan. Well, actually, I’ve always liked the brand from my homeland, but the new designs had me at hello.


Anna

Coat: Zara | Sweater: Vladimir Karaleev | Jeans: Closed Pedal Pusher | Boots: Dr. Martens | Beanie: H&M | Bag: Aigner Lexi

Leave a comment
   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria