It’s Dirndl time

Favorite time of the year!

Heute stelle ich euch einmal ein ganz anderes Outfit hier auf dem Blog vor. Als bayerisches Mädel mit Wohnsitz in Salzburg komme ich dieser Tage natürlich nicht daran vorbei, Dirndl zu tragen. Und das ist auch gut so! Ich fühle mich nämlich pudelwohl in „unserer Tracht“, obwohl oder gerade weil sie so anders ist als das, was ich für gewöhnlich trage. Enge, weibliche Silhouetten und aufwendige Frisuren sieht man nämlich nur ganz selten an mir und wenn doch, dann ist sie eindeutig da: Die Oktoberfest- und Kirtagszeit.

Hier seht ihr mich gerade auf dem Weg zum Salzburger Rupertikirtag, den ich dieses Jahr in meinem neuen Dirndl von Almsach gefeiert habe. Während der letzten Jahre habe ich meist noch mein selbstgeschneidertes Dirndl aus Bayern getragen, aber jetzt war Zeit für etwas Neues und ich bin ganz spontan bei Zalando fündig geworden. Hätte ich ehrlich gesagt selbst nicht gedacht, denn es gibt in Salzburg und Umgebung wirklich eine riesengroße Auswahl. Aber die Zeit war knapp und so ist meine Wahl auf dieses (übrigens sehr preisgünstige) Stück gefallen. Schuhe und Tasche habe ich übrigens auch dort gefunden und so kommt es, dass ich quasi einen Zalando-Komplettlook trage. Die wunderschönen Pumps von Unisa kann ich euch bei dieser Gelegenheit wärmstens empfehlen. Ich habe bis halb 2 darin durchgetanzt, ohne dass sie auch nur im geringsten geschmerzt hätten und ich bin wirklich empfindlich.

Einen extra Absatz verdient aber auch meine Frisur, die ich wie Schnitt und Farbe Denis von GLANZ Hair & Beauty verdanke. Daaanke noch ein mal an dieser Stelle, lieber Denis. Ich habe mich nicht nur sichtlich wohl gefühlt, sondern auch unzählige Komplimente bekommen. So viele, dass wir das in Zukunft vielleicht öfter machen müssen. 😉

ENG:

Today I present you a different outfit here on the blog. As a bavarian girl with residence in Salzburg, of course, I can not NOT  wear Dirndl these days. And that’s fine, because I couldn’t feel better in our so called „Tracht“, though or just because it is so different from what I usually wear. Narrow, feminine silhouettes and extravagant hairstyles are rarely seen on me and if so, it’s definitely that time of the year: the Oktoberfest and Kirtags season.

Here you can see me my way to the Salzburger Rupertikertag, which I celebrated in my new dirndl from Almsach. Over the past few years I have mostly worn my hand-made Dirndl from Bavaria, but now it was a time for something new and so I found this pretty dress spontaneously at Zalando. I would not have thought so, because there is such a big selection in Salzburg and it’s surrounding. But time was short and so my choice fell on this (by the way low-costed) piece. Shoes and bag were also found there and so it came that I wore a Zalando complete look. On this point I can highly recommend you these beautiful Pumps from Unisa. I danced the night away in them and they didn’t even hurt a second – and I’m really sensitive.

My hairstyle deserves an extra paragraph as I didn’t only feel so pretty, but also got countless compliments for it. Thanks another time at this point, dear Denis from GLANZ Hair & Beauty, I think we might have to do it again. 😉


Anna

Dirndl: Almsach | Pumps: Unisa | Bag: Aigner | Hair: GLANZ Hair & Beauty*

*Cooperation

Leave a comment
   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria