Moptop 2.0

My kind of Beatlemania.

Ich muss zugeben, beim Anblick dieser Bilder ein wenig schmunzeln zu müssen. Geht’s nur mir nur so, oder erinnere ich euch auch euch ein wenig an DIE Superstars der 60er Jahre? Denn ganz unbemerkt ist aus meinem Fast-Buzzcut ein Pilzkopf geworden und ich damit zum Beinahe-Beatle. Der Rest des Outfits passt auch ganz gut zum Gute-Laune-Rock der britischen Band und ist einer absoluten Wohlfühllooks der letzten Wochen. Ich mag die Kombination aus Basics und Lederteilen und roter Lippenstift ist momentan auch wieder ganz hoch im Kurs.

Und weil mich in letzter Zeit immer wieder Fragen erreichen, was ich denn nun mit meinen Haaren vorhabe: Ich weiß es noch nicht. Ganz ehrlich. Dadurch, dass sie mich fast wöchentlich mit einem neuen Look überraschen, bin ich momentan ganz gut beschäftigt und ich kann noch nicht genau sagen, wo die Reise hin geht. Mal habe ich Lust sie noch mal ganz kurz abzurasieren, dann wieder blond zu färben, doch länger oder genau so? Ich weiß es momentan noch nicht, aber das ist auch in Ordnung. Ich genieße es, dass sie mir gerade nicht viel Arbeit machen und ich zum ersten Mal im Erwachsenenleben keinen Ansatz habe. Yay!

ENG:

I have to admit that I have to smile a bit, when looking at these pictures. Is it just me, or do I remind you of  THE superstars of the 60s? Quite unnoticed my hair grew from a Semi-Buzzcut  to a moptop and I became an almost-Beatle. The rest of the outfit goes well with the cheerful rock of the British band and is my absolute feel-good look of the last weeks. I really like the combination of basics and leather pieces and red lipstick is also very popular over here right now.

As some have been asking about what I’m going to do with my hair next: I do not know yet. Honestly. The fact that my hair surprises me with a new look almost every week, keeps me quite busy and I can’t say exactly where the journey goes. Sometimes I want to shave them off again, then dye them blond, going longer or keeping them just like they are? I do not know it yet, but that’s okay. I enjoy that they just don’t do me much work and that I don’t have a hairline for the first time in my (adult) life, yeah!


Anna

Jacket, Shirt and faux leather pants: H&M | Jeans jacket: Levi’s | Boots: Aeyde | Bag: Mansur Gavriel

Leave a comment
   
Mrs Unicorn wrote: 16.02.2018

Ein cooler Look. Sieht sehr bequem aus.

Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
Celine von http://mrsunicorn.de

   
tifmys wrote: 16.02.2018

Danke liebe Celine!

   
Carmen wrote: 17.02.2018

Hallo Anna,
Die „Beatles“ Frisur steht dir ausgezeichnet!Finde auch den Farbton sehr schön!Glaube du könntest dir sogar die Haare komplett abrasieren und würdest damit noch immer fabelhaft aussehen!
Liebe Grüße
Carmen

   
tifmys wrote: 21.02.2018

Danke Carmen, du bringst mich auf Gedanken. 😉 Witzig, dass du das mit dem Farbton ansprichst. Ich finde hier sehen sie so dunkel aus. Was mich nicht stört, ist nur sehr ungewohnt.

   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria
Shop my favorites:
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK
Zur Datenschutzerklärung