Black and white

Why monochrome outfits are the best outfits.

Wenn ich manchmal so darüber nachdenke, kann ich es selbst kaum glauben, dass ich jetzt meinen eigenen Blog habe und über Mode schreibe. Warum? Es gibt nichts, für das ich seit klein auf so viel Leidenschaft aufbringe wie für die Mode, aber ich habe mittlerweile einen Stil entwickelt, der doch eher zurückhaltend ist. So sehr ich die Mode auch liebe, ich habe meist ehrlich gesagt schlichtweg keine Lust, mir viele Gedanken über das zu machen, was ich trage. Keine Lust und keine Zeit. Ich will Mode, in der ich mich wohlfühle, die passt und sich leicht kombinieren lässt. Glücklicherweise habe ich mir so im Laufe der Jahre eine Garderobe aufgebaut, die gut zusammenpasst und die es mir morgens vor dem Spiegel wirklich einfach macht. Ich weiß, das ist vielleicht nicht gerade eine Aussage, die man sich von einem Fashion Blogger erwartet, aber es ist so. Das ist vielleicht auch die Erklärung, warum ich Schwarz-Weiß-Outfits so gern mag. Die Kombination der beiden Farben hat eine Wirkung, der man gar nicht mehr viel hinzuzufügen muss. Man fühlt sich automatisch selbstbewusst und stark und ich finde, das kommt auch auf den Fotos rüber.

ENG:

Sometimes I still can’t believe that I’m writing my own fashion blog now. You want to know why? There is nothing else I am that passionate about as fashion, since I was a little girl there has been nothing quite comparable to my love for getting dressed nicely. Still my looks seem to be rather unexciting and at first glance might appear plain these days. (It’s not that I don’t love fashion anymore). I’m really into fashion, but honestly I don’t wan’t to spend too much time and thoughts about what I am going to wear. I want fashion I feel comfortable with, that fits perfectly and which can be combined effortless. Luckily I have accumulated a wardrobe over the past years, which makes it easy for me. I know this might not be, what you expected a fashion blogger to say, but it’s simply the truth. Maybe that’s also why I like black-and-white-outfits so much. The combination of these two colours has an effect, that doesn’t need much more extras. You just feel self-confident and strong, as you can see on the pictures.


Anna

Top: earrings and culottes: Zara | Loafers: Gucci Jordaan | Watch: Larsson&Jennings

Leave a comment
   
Gina wrote: 24.09.2016

Wirklich tolle Fotos liebe Anna! Man ist immer perfekt angezogen mit schwarz und weiss.
xx Gina von http://www.ginasptz.com

   
tifmys wrote: 25.09.2016

Danke Gina, du sagst es! xxx Anna

   
Sarah-Allegra wrote: 18.10.2016

Ein traumhaftes, minimalistisches Outfit ganz nach meinen Geschmack!

xx Sarah-Allegra
http://www.fashionequalsscience.com

   
tifmys wrote: 18.10.2016

Danke liebe Sarah-Allegra, freut mich, dass dir mein Look gefällt!
xxx Anna

   
Barbara wrote: 28.11.2016

Also abgesehen davon, dass ich ein Kompliment für dein Outfit (etwas spät) hier lassen möchte, hätte ich eine kleine Frage zu deinen Schuhen: Wie würdest du denn sagen, dass sie ausfallen? Von „ganz normal“ bis „eine Größe größer“ bestellen habe ich schon alles gelesen.

LG
Barbara
http://www.wien-mitte.co.at

   
tifmys wrote: 28.11.2016

Liebe Barbara, ich freue mich auch über dein spätes Kompliment! In meinem Augen fallen die Schuhe größengerecht aus. Ich habe meine ganz normale Größe und sie passen super! Liebe Grüße, Anna

   
Barbara wrote: 28.11.2016

Super, danke für die rasche Antwort. Mal sehen, ob es im nächsten Frühjahr etwas mit den Schlapfen und mir wird 🙂

   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria