August looks #2

What I wore.

Ich kann es gar nicht glauben: Der August neigt sich schon wieder dem Ende zu. Obwohl ich die – im Gegensatz zu Sardinien – gemäßigten warmen Temperaturen genieße, mag ich mir noch gar nicht vorstellen, dass es bald wieder kälter wird. Die Herbstmode macht mir  den Abschied zwar bestimmt leichter, aber liebe ich es einfach, mich ohne viele Gedanken zu verschwenden in Kleider, Röcke oder luftige Teile zu werfen. Dementsprechend zeige ich euch heute noch mal drei sommerliche August-Looks, die genau das sind, was ich am Sommer so liebe: easy und unkompliziert.

Die Highlights dieses Looks? Definitiv die Blumen-Jacke von Zara und meine neuen alten Holden Slides von Isabel Marant. Schon vor Jahren habe ich mich in die coolen Schlappen meiner Lieblingsdesignerin verliebt, aber sie waren mir mit meinem studentischen Budget einfach zu teuer. Jetzt habe ich sie über Instagram gebraucht ergattert und könnte nicht glücklicher sein, denn sie sind regulär nicht mehr zu haben.

ENG:

I can’t believe that August is already coming to an end. Although I enjoy the temperate temperatures – in contrast to Sardinia – I don’t want to think about that autumn is coming. The new fashion trends will make it easier for me to say goodbye, but I simply love to wear easy summer clothes without much thought. According to that, I am going to show you three more August looks, which are exactly what I love about summer: easy and uncomplicated.

The highlights of this look? Definitely the flower jacket by Zara and my new old Holden Slides by Isabel Marant. Some years ago I fell in love with the cool slippers of my favorite designer, but they were just too expensive for my student budget. Now I have found them on Instagram and I could not be happier, even more as they are not produced anymore.

Top: H&M | Jacket: Zara | Skirt: Topshop | Bag: Mansur Gavriel | Slides: Isabel Marant | Necklace: Jane Koenig

 

Auch beim nächsten Look steht ein Muster im Mittelpunkt. Die schöne Jacke mit Ornamenten habe ich bei Zara im Sale entdeckt und sie ist – genau wie der Blazer aus dem vorigen Outfit – eine super Investition gewesen. Sie wertet schlichte Looks auf und gibt ihnen einen schicken Touch.

ENG:

The focus of the next look is as well a patterned piece. I discovered this beautiful jacket with ornaments on sale at Zara and it’s – just like the blazer from the previous outfit – a great investment. It gathers simple looks and gives them a chic touch.

       

Jacket and jeans: Zara | Top and ballerinas: H&M | Bag: Chloé Faye | Earrings: Maschalina*

 

Dass ich Streifen einfach nicht widerstehen kann, wissen wir mittlerweile alle. Dass sie in Kombination mit Sternen noch cooler sind, wusste ich bis dato aber noch nicht. Dieses süße Kleid hat mich eines Besseren belehrt. Und über den Rest des Outfits muss ich nicht viele Worte verlieren, den kennt ihr ja bereits.

ENG:

We might all know, that I just can’t resist stripes. What I didn’t know yet is that they are even cooler in combination with stars. This sweet dress has taught me the better. And as you already know the rest of the outfit, I won’t loose any more words on it.

Dress: H&M | Lace-up-sandals: Asos | Bag: Chloé Faye

(*Sponsored)


Anna
Leave a comment
   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria