All eyes on: Chanel Slingbacks

Classy heels, Biker jacket and Pedal Pusher.

Ihr Lieben, die Caption verrät es schon. Im heutigen Outfitpost dreht sich alles um meine „neuen“ Slingback-Pumps von Chanel. So neu sind die „Two Tone“ zwar nicht, denn sie wurden bereits 1957 erfunden, aber sie könnten nicht aktueller sein. Der klassische Schnitt, der das Bein verlängert und den Fuß verkürzt (deswegen der Beigeton und die schwarze Spitze), die alltagstaugliche Absatzhöhe und die schlichte Eleganz machen die Slingback-Pumps seit nunmehr 60 Jahren zu einem der It-Schuhe.

Und auch in meinem Kleiderschrank sind die Pumps nicht ganz so neu. Nachdem ich mich letztes Jahr in Stockholm schockverliebt habe (und meine Chance an mir vorbeiziehen habe lassen – vielleicht erinnert ihr euch), habe ich einige Woche später nach reiflicher Überlegung tatsächlich ein Paar in meiner Größe über die Wiener Boutique ergattert. Als die Schuhe dann bei mir eintrudelten, hätte ich nicht glücklicher sein können, denn sie sind nicht nur traumhaft schön, sondern auch super bequem, was für mich bei Absatzschuhen nicht selbstverständlich ist.

Ihr fragt euch bestimmt, warum ich ganze zehn Monate damit gewartet habe, diese tollen Schuhe zu tragen? Ich wollte sie erstmals zu einem ganz besonderen Anlass tragen und nach unserer Verlobung letzten Dezember wusste ich auch ganz genau wann das sein sollte: Am Tag unserer Hochzeit. Verrückt oder nicht, das Warten hat mir gar nichts ausgemacht. Und nachdem sie mich wie auf Wolken ins Standesamt getragen haben, kann ich sie jetzt auch getrost im „Alltag“ ausführen. (Wobei ich zugeben muss, dass sie für mich immer noch eher etwas für besondere Angelegenheiten sind.) Ich konnte nicht widerstehen, sie gleich beim zweiten Mal zu Jeans und Lederjacke zu kombinieren und könnte – ganz eitel – nicht glücklicher mit dem Look sein. Er besteht einfach aus allen Komponenten, die ein gelungenes Outfit für mich ausmachen: Jeans, Leder, einem Klassiker und Hinguckern.

ENG:

Hi loves, the caption already speaks for itself. In today’s outfit everything is about my „new“ Slingback pumps from Chanel. Actually the „Two Tone“ aren’t that new, they were first released in 1957, but they could not be more up-to-date. The classic cut, which lengthens the leg and shortens the foot (therefore the beige and the black tip), the comfy heel height and the simple elegance are the reasons why the Slingback Pumps are on of the It-shoes for 60 years now.

But even in my closet they aren’t quite new any more. After I fell for them head over heels (haha) last year in Stockholm (and let my chance pass by – you might remember), I actually got my hands on pair of my size at the Viennese boutique a few weeks later – after careful consideration of course. When the shoes arrived, I could not have been happier, because they are not only beautiful, but also super comfortable, which is not isn’t always given in my case.

You surely ask yourself why I’ve been waiting to put them on for ten months? I wanted to wear them on a very special occasion for the first time and after our engagement last December, I knew exactly when this should be: On the day of our wedding. Crazy or not, the wait did not matter to me. And after I walked like on air into the registry office in them, I can now finally wear them in to my daily looks. (I have to admit that they are still reservated for more special occasions tho.) But now I could not resist to wear them with a  jeans and leatherjacket and I could not be happier with the look. It simply consists of all the components, which make a godo outfit for me: jeans, leather, a classic piece and some eye-catchers.


Anna

Shirt: Zara | Jeans: Closed Pedal Pusher | Leather jacket: Samsøe & Samsøe | Slingback Pumps: Chanel | Bag: Chloé Faye | Sunnies: Ray Ban Round Metal

Leave a comment
   
Carrie wrote: 18.10.2017

Oh wow! Die Schuhe sind einfach fantastisch. Du siehst umwerfend aus
http://carrieslifestyle.com

   
tifmys wrote: 18.10.2017

Vielen lieben Dank Carrie!
xxx Anna

   
Sandra wrote: 19.10.2017

Hi Anna,

ein wirklich cooler Look, die Schuhe sind Zucker! 🙂
Magst du mir verraten, welche Größe du bei der Pedal Pusher hast bzw. wie die deiner Meinung nach ausfällt? Ich hab mir nämlich eine in Gr 28 über willhaben bestellt und die ist mir groß, womit ich nie gerechnet hätte 🙁

Alles Liebe
Sandra

   
tifmys wrote: 20.10.2017

Danke Sandra! 🙂
Ich habe bei meiner Vintage Pedal Pusher eine italienische 46 (also umgerechnet 40). Ich weiß leider nicht, ob dir das weiterhilft…
xxx Anna

   
Tina wrote: 19.10.2017

Hach die Chnale Slingbacks sind einfach absolute Klassiker und du hast du wirklich lange durchgehalten, sie endlich zu tragen 🙂 Definitiv eine tolle Investition, da man mit Chanel meiner Meinung nach eh nichts falsch amchen kann 😉
Wundervolle Bilder auch mit dem Licht/ der Stimmung dazu ♥

xxx
Tina
http://styleappetite.com

   
tifmys wrote: 20.10.2017

Danke für dein Kommentar liebe Tina, genau so sehe ich das auch! <3
xxx Anna

   
tifmys instagram fashion blog profile
tifmys
Hi, I'm Anna. | Fashion minimalist | Plant collector | Interior passionate | Food lover | Salzburg, Austria